de
Career
Sonnenblume

Dr. Waldemar Buxmann auf dem GDL Seminar
Die Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (GDL e.V.) veranstaltete am 25. April 2024 ihr sechstes Webinar zum Thema „Wiederentdeckte und neue pflanzliche Rohstoffe und ihr Potenzial für die Lebensmittelproduktion“. Im Rahmen dieser Veranstaltung haben unsere Lecithinexpert*innen, Dr. Waldemar Buxmann und Katrin Baumann, einen Vortrag zum Thema: „Hochfunktionelles Sonnenblumenlecithin – Eigenschaften und Anwendungspotenziale in der Lebensmittelindustrie“ vorbereitet.

Dr. Waldemar Buxmann, Lecithin Expert, Team Lead Technical Product & Application Management

Indem wir uns den Ernährungstrends von morgen stellen, sichern wir unsere Position im Markt und erfüllen die Wünsche der Menschen nach sicheren und gesunden Lebensmitteln. Neben gesunden Lebensmitteln sind Nachhaltigkeit in der Beschaffung und Produktion ein ungebrochener globaler Trend. Unter dem Motto „Better for you, better for the planet“ wird Verbraucher*innen immer bewusster, was in den Produkten, die sie konsumieren, steckt und wie diese und ihre Inhaltsstoffe sich auf die allgemeine Gesundheit auswirken. Dennoch darf es keine Kompromisse beim Geschmack geben!

In der Lebensmittelindustrie stellt uns dies täglich vor die Herausforderung, die Nachfrage nach sauberen Produkten mit natürlichen Inhaltsstoffen zu befriedigen und gleichzeitig die Anforderungen der Verbrauchenden an Geschmack und Mundgefühl zu erfüllen. Defizite in der Funktionalität, z. B. bei neuen Rezepturen und bei der Verarbeitung von Lebensmitteln, müssen überwunden werden, um weiterhin eine Rolle in den Köpfen und bei der Entscheidungsfindung der Verbraucher*innen zu spielen.

SternPur S DH 50

Die Lösung für Zutaten rund um Lecithin ist hydrolysiertes Sonnenblumenlecithinpulver:
SternPur S DH 50

Unser kürzlich vorgestelltes hydrolysiertes Sonnenblumenlecithin in Pulverform, SternPur S DH 50, bietet mehrere Vorteile in Bezug auf Funktionalität und Kennzeichnung:

    • Deklariert als E322 Lecithin bietet es die gleiche imagefreundliche Kennzeichnung mit zusätzlichen Funktionalitäten.
    • Geruchs- und geschmacksneutral, wodurch sich die Anwendungsmöglichkeiten für Ihre Endprodukte, einschließlich geschmacksempfindlicher Produkte, erweitern.
    • Mobilere und kleinere Moleküle, die das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten erweitern.
    • Höhere Hydrophobizität (HLB=10), die die Herstellung von Wasser-in-Öl-Emulsionen effektiver und müheloser macht.
    • Optimierte sterische Anordnung und Ladungsverteilung, die hauptsächlich die strukturellen Eigenschaften des Lebensmittelsystems beeinflussen.
    • Hohe Reaktivität, die zu Wechselwirkungen mit anderen Inhaltsstoffen führt und das Spektrum der Funktionalitäten erweitert.

SternPur S DH 50 ist ein multi- und hochfunktioneller Inhaltsstoff, der viele Vorteile in verschiedenen Anwendungen bietet.

Anwendungen von SternPur S DH 50

Einige Beispiele für die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten unseres neuen hydrolysierten Sonnenblumenlecithinpulvers:

Vegane Kochsahne und Kaffeeweißer

SternPur S DH 50 bildet mit pflanzlichen Proteinen hitzestabile Komplexe, die sowohl im Produktionsprozess als auch in der Endanwendung vor Denaturierung schützen. Zusätzlich fungiert es als Emulgator für die Fettverteilung. Es ist für alle Produkte mit einem Fettgehalt von bis zu 30% geeignet.

Technologist standing infront of a metallic table, wearing a lab coat, pouring cooking cream into a bowl of pumkin soup.

Barista-Hafermilch

SternPur S DH 50 wirkt als Emulgator für die Fett- und Luftverteilung, was sich positiv auf Geschmack und Textur auswirkt. Es verleiht Ihren Produkten eine dichte und feine Schaumstruktur, ähnlich wie bei Kuhmilch. Durch die pH-Stabilität von SternPur S DH 50 wird ein Ausflocken der Milch in Ihrem Kaffee verhindert.

Vegane Eiscreme und Tiefkühlprodukte

Unser hydrolysiertes Sonnenblumenlecithin hemmt das Wachstum von Eiskristallen und sorgt dafür, dass die Kristalle während des Gefrierens sehr klein bleiben. Das wiederum führt zu besseren sensorischen Eigenschaften führt, z. B. bei der Textur, und langsamer schmilzt, was Ihr Eis für Endkonsument*innen angenehmer macht.

Ein weiterer Vorteil der kleinen Eiskristalle ergibt sich für Tiefkühlprodukte: Die Gefrier-Auftau-Stabilität von gefrorenen Backwaren wird verbessert und das Risiko von Gefrierbrand verringert.

Präzisionsfermentierte Milchproteine

Two slices of bread with curd cheese on wooden board. A bowl of curd cheese and a sliver spoon besides the slices.

Präzisionsfermentierte Isolate verhalten sich anders als Milchproteine und benötigen Synergisten. SternPur S DH 50 bildet mit diesen Proteinen Komplexe, so dass sie der Milch so weit wie möglich ähneln.
Die verbesserten sensorischen Eigenschaften sorgen für einen authentischen Milchgeschmack und unterstützen die Herstellung von Molkereiprodukten wie Käse und Speiseeis.

Neben den Lebensmittelanwendungen gibt es weitere Einsatzmöglichkeiten in Nahrungsergänzungsmitteln und in der Textilindustrie. In ersteren Fällen wird die Bioverfügbarkeit und Stabilisierung von fettähnlichen Wirkstoffen erhöht. In der Textilindustrie, insbesondere bei der Herstellung von veganem Leder, ist SternPur S DH 50 von Vorteil, da es die Gefahr von Rissen beim Trocknen verringert, indem es als Feuchthaltemittel wirkt und das Leder geschmeidig macht.

Two technologists in white lab coats are operating a homogenizer. One technologist is pouring a milky fluid into the machine. The Fluid is preassuerized and flows out through a small pipe into a glas test tube, held by the other technologist.

Insgesamt ist unser neuestes Produkt SternPur S DH 50 multi- und hochfunktionell und bietet Synergien mit anderen Tensiden. Es kann Polysorbat und Mono/Di (HLB!) ersetzen.
In unserem Produktentwicklungsteam erforschen wir kontinuierlich weitere Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten für SternPur S DH 50 – hydrolysiertes Sonnenblumenlecithin – und finden neue Wege, seine Verarbeitungseigenschaften und Funktionen zu nutzen und die Qualität zu steigern, genau nach den Bedürfnissen unserer Kunden.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten oder individuelle Lösungen und Anwendungsunterstützung benötigen, sprechen Sie uns gerne an.
Sollten Sie sich tiefer mit Lecithinen beschäftigen wollen, können Sie sich in dem Lecithin-Buch von Dr. Waldemar Buxmann weiter informieren. Zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Kontakt aufnehmen
Einwilligung erteilen
Wir nutzen Cookies, um Ihre Nutzererfahrung auf dieser Webseite zu verbessern. Sie können Einstellungen in Ihrem nutzen, um diese Cookies zu blockieren oder zu entfernen. Zudem nutzen wir Inhalte und Skripte von Drittanbietern, welche unter Umständen Tracking-Technologien verwenden. Sie können auf dieser Seite selektiv Ihr Einverständnis für die Nutzung solcher Einbindungen von Drittanbietern geben. Für vollständige Informationen zu Cookies, den Daten, die wir sammeln und wie wir diese verwenden, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Youtube
Consent to display content from - Youtube
Vimeo
Consent to display content from - Vimeo
Google Maps
Consent to display content from - Google
Spotify
Consent to display content from - Spotify
Sound Cloud
Consent to display content from - Sound
Karriere